Aldenhoven: Hecken- und Grünschnitt: Grün-Abgabe entfällt

Aldenhoven: Hecken- und Grünschnitt: Grün-Abgabe entfällt

Die Gemeinde Aldenhoven weist darauf hin, dass in den Monaten Dezember 2015 und Januar 2016 vom gemeindlichen Bauhof kein Baum-, Strauch- und Heckenschnitt angenommen wird.

Jedoch können Grünabfälle weiterhin in kleineren Mengen (bis 100 kg) kostenlos bei der Fa. Schönmackers Umweltdienste, Industriestr. 15-19 in Aldenhoven von montags bis freitags, 8 bis 17 Uhr sowie samstag 8 bis 12 Uhr angeliefert werden. Zudem können Grünabfälle eigenkompostiert oder über das Bioabfallgefäß entsorgt werden.

Darüber hinaus können Grünabfälle kostenpflichtig bei folgenden Annahmestellen angeliefert werden: Fa. Lambert Schlun, Röttgenweg, Aldenhoven-Siersdorf (Telefon 02464 / 9083-56); Deponie Alsdorf-Warden, Mariadorfer Straße 2 gegenüber dem Aldi Logistikzentrum (Telefon 02403 / 87760); Biovergärungsanlage Würselen, Am Weiweg 40, Würselen (Telefon 02403 / 8766-353)

Im neuen Jahr kann wieder von Februar bis April und September bis November Baum-, Strauch- und Heckenschnitt (ohne Rasenschnitt) in kleineren Mengen (bis 100 kg) kostenlos beim Bauhof abgegeben werden. Genaue Annahmetermine und -zeiten können dem Abfallkalender für das Jahr 2016 entnommen werden.

Mehr von Aachener Zeitung