1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Handy am Ohr und Alkohol im Blut

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Handy am Ohr und Alkohol im Blut

Telefonieren am Steuer ist verboten und teuer. Wenn der Fahrzeugführer dann auch noch alkoholisiert ist, droht neben einer möglichen Geldstrafe auch noch der Führerscheinentzug. Mit diesen Konsequenzen hat nun ein 57 Jahre alter Jülicher zu rechnen.

ieD iiPloze ogz inh ma igaoSatnttgnm mu 210.0 Uhr ufa dre ßonGer esatßuRrr sua edm rrVe.khe eaunlfgflAe arw erd M,nna ewli re wdehrän erd hrFat tim emine dHnya lereiefotn.et eBi der egfnodnel Kellrnoto sletlent ide eatnBme euenlcdthi eoArukhclohlg in edr tlueAmtf sed eeanhtAgennl stef. ,182 ePlomrli greba nie ts,Te ifrwnhoua erd igh57äeJ-r isneen egennei kwP hneets snseal smuset ndu mit edm eitgSrnnawfee uzr aWehc ethrgacb edrwu, mtida ihm ordt urdch enie trnzÄi neei ueBltrbpo nnemetmno dweenr ntne.ok asD ssuerstcrbuhenegnnUig reside erPbo rdiw setpär die aungGdrel frü tncepsneeerhd ilccrrhteihe eanSonnkit enis, red hrireFhcneüs druew ibesrte am onStnga hrduc dei eoPizli cahlhtbs.maegn