1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Handballer rechnen nach WM nicht mit Boom

Jülich : Handballer rechnen nach WM nicht mit Boom

Vor mehr als einem Jahr hatte er sich für die Handball-Weltmeisterschaft Karten für das Finale in Köln gekauft. „Nein, dass Deutschland im Endspiel steht, auch noch Weltmeister wird, damit hatte ich natürlich nicht gerechnet”, sagte der aktive Handballer Thomas Beyer aus Jülich.

Er war ernei unert 09010 ,Fans ied ni nKöl i„en hicaiegngtss Ednliesp mti ieemn dteevinner ”reigeS .betnerel enD ßrgone moBo in enirse rpaSrott weerrtta erd rhi2ä3-gej släefrKreiu mov celihrüJ nreneviurT elgslairdn nc.hti ealslnAllf unr nei rapa uZua„shcer ehmr uz nsuneer eSnlipe in rde sh.ik”erlcssKAuea retAbl sGkeeus, ndrreezistVo rde strrBansecebphtfseogimite im zscmuehgonsFrrnut üli,hJc und alKle uRhc, urenaSTriT- ni hdenAenvl,o enghe tnchi odanv ,uas dsas unn lviee neligJedcuh laaHdlbn lisepne lno.elw