1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Hambach nistet sich im Favoritenkreis ein

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Hambach nistet sich im Favoritenkreis ein

Jörg Frings, Trainer beim FC Düren 77, sollte in einem Recht behalten. In seiner Auffassung nämlich, dass der Hambacher SV für ihn mit zum Favoritenkreis auf die Meisterschaft in der Kreisliga A zählen würden. „Die werden ganz oben an der Spitze mitmischen“, meinte er vor seinem Gastspiel im Stadion an der Sophienhöhe in Hambach, das allerdings nicht, wie von ihm erhofft, mit einem Punktgewinn beendet wurde.

Die estäG sau rde tritKsdeas vnoleerr tglta mti .4:0 „Das niEerbsg thge auf Gnurd er ztweeni alHtezbi vkolmnmole in ndr,gnOu“ ienetm na-nHbSOmV -sTeaonhH Grreös. In erd Tta kma dre eGragstbe ahnc edm fnerWidpeafif sserbe isn ,liSpe eiw dei deienb efrtnfeLtaetr ,7(.4 ).94 von oiTm vrrteSü uetnr eBweis ettsln.le

Bsi nhdai eatht red FC aedilrglns im trseen hgugrDcan ine tehspisoc cwreeiÜbhgt in emnie rettnielve lpei,S asd deisrlgnla ingew gteu rTohiötcleignkem sib umz Pfupfianfes .obt Da datns se :10 frü end VHS. nenD Adyn srGerö tteha grffotee,n ndmeahc Cihrs höBme ieen Flknea acnh nenin enlgtke aett,h edi red rehücotTsz nru ohcn nsieneibhce muts.se

tMi enmei neanlg llaB von osanJ raaHemch afu Tiom vtSrrüe lceefatk ztteeeLrr nchti l,gnea es eihß 0:2 )1(7. frü edn S,V red dann nahc seoFiulpl na esörGr — end rmfEteel tnawveledre evSrtrü iershc ni der 7.3 tnueiM — afu :40 vdoan goz .(.)88 Dre reHcbmhaa eeaogtGrtl zelierte eneni rieepnuenln t.itckHar timaD tettrkele eid snatMnafhc von nrTreia Drki emaLnnh ufa eaaTebzllltnp 2, unr dhucr innee Ptkun genetrnt mvo eeztneirpiSrt GS iofe.Vler

Eien ntnemaMau,hfmeo edi reba ebiters ma mnoeknmde agtamSs trlMkuaau nsie kan.n neDn dnna hotl edr erTiükcsh VS nerDü sein Selip emib TSu ni ditmcSh a.nhc iBe imeen geiS des VTS nnöekt edr nde npSziaetlztp hemnnen,ei wobei büre edi tmrtbsaefceesishtrH dgllnresai ohcn nhcit edhietcnnes sti.

blenfEals eg„grfa“t insd am gtaSams red kliene VSH nud eid SG, ide csih ba 063.1 Urh im terndike neeeaffnrfAnueitrd das ntplsSzpeeii fenrlei.