Titz: Großeinsatz der Feuerwehr: Dachstuhl in Flammen

Titz: Großeinsatz der Feuerwehr: Dachstuhl in Flammen

Mit einem Großaufgebot ist die Dürener Polizei am Montagmorgen Richtung Rödingen ausgerückt. Ein Dachstuhl hatte in der Straße Klasend Feuer gefangen.

Gegen 6.30 Uhr wurde die Feuerwehr darüber informiert, dass der Dachstuhl in Flammen stand. Um die Löscharbeiten ungehindert durchführen zu können, sperrte die Polizei die Straße. Die Bewohner des Hauses befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Gebäude. Die Einsatzkräfte hatten die Flammen schnell unter Kontrolle, verletzt wurde nach Informationen der Polizei Düren niemand.

Da die Brandursache noch unklar ist, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Allerdings konnten die Spezialisten der Brandsachbearbeitung den Einsatzort noch nicht gefahrlos betreten.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung