1. Lokales
  2. Jülich

Seniorin von drei Männern beraubt: Geschubst, zu Fall gebracht und bestohlen

Seniorin von drei Männern beraubt : Geschubst, zu Fall gebracht und bestohlen

Eine 71-jährige Frau aus Jülich wurde am Sonntagnachmittag zu Fall gebracht. Von hinten geschubst, entwendeten drei unbekannte Täter die Handtasche der betagten Frau.

Gegen 16.30 Uhr war die 71-Jährige auf der Kölnstraße in Richtung Marktplatz unterwegs und führte ihren Hund aus. Plötzlich wurde die Seniorin von hinten geschubst und stürzte. Sie blieb auf dem Gehweg liegen. Ihr musste von Passanten aufgeholfen werden.

Leicht verletzt setzte die Seniorin ihren Weg nach Hause über die Stiftsherrenstraße fort. Erst dort bemerkte sie jedoch den Diebstahl und das Fehlen ihrer braunen Lederhandtasche, so die Polizei.

Nach Zeugenangaben hatten die drei etwa 30 Jahre alten Unbekannten kurzes dunkles Haar und erweckten einen eher südländischen Eindruck. Sie hatten die zu Fall gebrachte Seniorin ausgelacht und waren anschließend zügig in Richtung Schlossplatz davon gegangen.

Die Helfer und weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02421/949-8618 zu melden. Außerhalb der üblichen Bürodienstzeiten ist die Leitstelle der Polizei unter der Nummer 02421/949-6425 jederzeit zu erreichen.

(red/pol)