Jülich: Gemeindefest unter dem Motto „Unser Leben ist ein Fest“

Jülich: Gemeindefest unter dem Motto „Unser Leben ist ein Fest“

Das Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde im Bonhoeffer-Haus unter dem Motto „Unser Leben ist ein Fest“ war ein großer Erfolg. Unter Leitung der beiden Pfarrer Dr. Udo Lenzig und Horst Grothe hatte das Organisationsteam das Fest lange vorbereitet. „Wir wollen, dass sich alle hier wohlfühlen und entspannt zusammen feiern können“, berichtete Lenzig.

Das Fest begann mit einem Gottesdienst in der Christuskirche, bei dem auch der regionale Handglockenchor Aldenhoven und der Evangelische Kirchenchor auftraten. Neben Kinderschminken und einer Tast- und Fühlstraße gab es auch eine fruchtige, alkoholfreie Cocktailbar und eine Popcornmaschine für die kleinen Besucher. Für die Älteren bestand neben der Nutzung des Tischkickers auch die Möglichkeit, Billard zu spielen oder beim Dosenwerfen mitzumachen. Natürlich war mit einem Kuchenbuffet sowie mit gegrilltem und einer großen Salatauswahl bestens für das leibliche Wohl gesorgt worden.

Als „gute Geister“ des Hauses sorgten Heike Limburg und Andrea Fischer mit zahlreichen Helfern für das Wohl der Gäste. Auch die beiden Pfarrer packten am Grillstand tatkräftig mit an. Als Event des Nachmittags lud die Tanzschule an der Zitadelle unter der Leitung von Thorsten Baulig zum Tanzen für Jung und Alt ein.

Beeindruckende Choreographie

Die Jugendlichen der Hip-Hop-Tanzgruppe der Gemeinde hatte das ganze Jahr über für diesen Tag geübt und führte eine beeindruckende Choreographie auf. „Das Fest ist für uns die Möglichkeit, dass sich alle Gruppen der Gemeinde wie der Kranken- und Geburtstagsbesuchdienst, die Chöre, die Jugend- oder auch die Krabbelgruppe der Öffentlichkeit vorstellen können“, berichtete Monika Gerdes.

Für die musikalische Unterhaltung des Nachmittags sorgte der Posaunenchor der Kirchengemeinde unter Leitung von Günter Rosenland, das bekannte Volkslieder zum Mitsingen spielte. Die Gäste wurden zudem von Organist Helmut Kleinbauer zum Mitsingen zahlreicher bekannter Lieder animiert. Die Gemeinde bedankt sich bei allen ehrenamtlichen Helfern für die Unterstützung, ohne die das Fest so nicht stattfinden könnte. Künftig soll am letzten Sonntag vor den Sommerferien ein Gemeindefest im Bonhoeffer-Haus angeboten werden.

(Wick)