1. Lokales
  2. Jülich

Titz: Gemeinde Titz hofft schon bald auf Etat-Überschüsse

Kostenpflichtiger Inhalt: Titz : Gemeinde Titz hofft schon bald auf Etat-Überschüsse

Mit großer Mehrheit bei zwei Gegenstimmen hat der Gemeinderat Titz am Donnerstagabend den Haushalt 2018 verabschiedet. Die Ablehnung aus den Reihen der W.I.R.-Fraktion richtete sich dabei nicht gegen das Zahlenwerk mit seinen Pflichtaufgaben und Investitionen, sondern allein gegen die Erhöhung der Steuersätze.

eiS einestg mu 04 knPtue fau 060 Protezn uedrns(retGu ,B) 20 uPnekt fua 036 ur(tGrnsueed )A ndu 91 ukentP ufa 994 ewerteuseGbe)r(.

lieW dre taR seenbafll mit ogrerß hreeihtM im ieerBhc dre rnetSue relpalla ieen sttbuHgenzzeasa ssohebc,ls ehnealtr ied eitrzT uhlsateaH conhs im rbFuear innee hbbsceabegiAdn,e der die unene nSeuter elnbtaethi. tsnAnosne thtäe ide umneKmo sbi urz mhgenGnegiu dre hsatltausnaszugH ni gineein Whnoec tarnew ,ssüenm mu nand mti cnedehrnpmstee eauawDplndfop tunere aeAnsdegcbebebih eerndesvn zu eüsms.n

uzGlrtäindhsc tsi szeeltnstl,euf ssad ide edniadmLenge azrw ein tzfieiD onv tgu 17, Mioelnlni roEu wes,usati sad bera crhdu eid Aeclleachrggskusiü icsagehunleg ir.wd Dsa pguezulirHoshtsstnskhnaace eltibb dre Gnmeedie riehwitne rars.ept eDi eritgmfttseili znnannlFgiupa eitsh ab 2002 rogas ührbÜssecse rv.o

Bie nde rugHbthelastnsaau am antegsiD theatn die beined oergnß aoetikFrnn nAgrteä teegier,ihnc nvo ndnee irene ihtnc a.urchdkm ihNtc umz nstree aMl in edn egnavennger Jeahrn tateh edi DSP he,vralngcsoge dei trdsuereunG A sewta täreksr als eghovernse uz ehhn:reö mu 03 att(ts 0)2 utP.kne ivFsotketrsroizanredn Ferd Sehlürlc bnetegüdre asd tmi dme ntädhmsec ideeenlovrgn cehw,tsseakfgtrtrisateaW sda neittonIievsn mi negtesam meebeGeeigndit flrocereirhd cam.eh ieD eidetrz im atlhuHsa eneeshgverno 0050 Erou nüdfrte nctih chen,ire uchrd ehmrienenhnMa ieb erd eteuunGrrds A ntenkö mna sad lcihge mti annenfiez.ri

D,UC ,..RW.I eürGn dun DPF nhnelte das ebi end gnBtaeurne udn ahuc ma atserDonng im tRa ba.

nirheiclmhenEv ebslhossc der tRa ennie tr-anUA,gCD sad rvedoeeglni ezpoKnt rzu funitssweee rgenauniS dre ngemibdeuGeeäed nnu ahuc zu isierlraeen — dnu agosr uz nirwteere ihsee( cauh obxfnoI .)nklsi