1. Lokales
  2. Jülich

„Überlebende Seelen“: Geflüchtete äußern sich in Bildern und Texten

Kostenpflichtiger Inhalt: „Überlebende Seelen“ : Geflüchtete äußern sich in Bildern und Texten

Jährlich wird Ende September deutschlandweit in vielen Kommunen die „Interkulturelle Woche“ veranstaltet. Als in Deutschland einzigartige Plattform für Begegnung, Austausch und Verständigung setzt sich diese Aktion nachdrücklich für eine Verbesserung der politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen des Zusammenlebens aller Menschen in Deutschland ein.

saD totMo 0128 tletua iltfaVel„ v.birned“te eDi Ioateniertrgnautsgn esd anvesreastdrbCai niüülDcrehJ- sernvlttaeat ni toroaeioKnp tmi edr taStd lciühJ ieen sdneobeer lesuunssulngaKtt ebebÜdeenr„l leenSe — rngEfhrunae und nenfuof“.Hng mhSrrriche sti iüsermretBgre elAx Fc.shu

eDi lnuuetgsAls eitzg Bldrie dun eTxte fcGeeteührl,t die mti flHei dre uKstn heri nFhcaurhrltgueenf tvrnebraeie dnu hrnei euoHngfnfn ufa nie beLne ni heiStechri drkAsuuc hre.ivelen ntEdenstna nsdi die etpEnoax ni nieem -lMa und treShrciebpojk sed skeAseriyls d/lAInetndofr turne nuetLgi onv riaeM Treshee ö.wL hcefelteGtü sau ned mnKuomen denIn udn ihncniL hmenna an semdie rPtjeok .ilte

iDe Berdli eivieslsruina eid Sntheusch ahcn eneidrF, iire,eFth ebieL dnu eohieebgtnGr edor auhc die rnasafsueb thimcekchilnesnU edr Keeirg dun edr chl.uFt In nneiieg xneetT etaeebivrrn hüeetGlctef rehi eselnibErs ni edr eiZt des .2 lgkrsWiteee und rninbeg ni i,nrgnruEne ssad Fcluht ndu ubrnreVetgi nie eimmr wrekhnerieedrde duaZnst in dre hsheGitcec edr tnceMhhies ns.di

Dei snsluuteAgl rdwi reöfnetf am ,otaMgn 4.2 eepS,btrem mu 8.301 rUh im yeorF dse eeNun Rsaesatuh. uZ hnees sdin dei eapxEnot ibs .10 ekObtor uz end zsnie-uughRetÖf.aftsann