1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Gefahr umstürzender Bäume: Ruruferradweg bleibt gesperrt

Jülich : Gefahr umstürzender Bäume: Ruruferradweg bleibt gesperrt

Der Ruruferradweg entlang des Barmener Sees bleibt vorerst gesperrt. Betroffen ist das Teilstück entlang der Landstraße 253 zwischen dem Parkplatz bei Broich und der Kreisstraße 15 in Richtung Koslar. Der Grund sind die Folgen des Sturmtiefs Thomas, das am 23. Februar wütete.

aThmso taeth meBäu ewetl.nzrtu etreiilMetwl ndis edi eesintm enSähcd ncha stuukfAn erd atStd iülhJc aaetgrit.eebb ber„A igniee muäeB gnenäh chno in ned oenKrn anrrdee Bäemu .stef Da thetsbe ncho ide a,eGhrf sasd eis ncho .unekipmp Das Rkiios nesmüs riw cnoh ne“itees,ibg sgtea eobRtr lHgeers vno edr wdln.evrSgtautat

eWi lnega dei rnbeetiA aendur, esi chitn gaune shbae.nzue Hegersl anwrte rardhfaeR und renSeigäprgza fudrugna erd cohn heebsedtenn fhGrea roa,dv die bresAnprgu zu negrieino.r gcnshAtsei edr jtzte gnnbeeidnne rrsahadasioFn elsnol ide ebneArit so chllsne wie öhclimg delrtieg .nwdeer rDe ruwdrgeuRfera ist ienre dre nebetesbtlei dweweeangRadr dre .gRnoei

Vro ngneeii Jnehar tsumse asd jtezt eprresget tcselüikT tveerlg wdner,e da der rcgpnlihsrüue flauVer rhduc dei choerenzaHsswo edr ruR .hrtefü