Jülich: Gefährliche Pappel in Jülich gefällt

Jülich: Gefährliche Pappel in Jülich gefällt

Eine Kolonne der Straßenmeisterei Jülich hat am Dienstagvormittag eine krumm gewachsene alte Pappel am westlichen Stadtrand gefällt.

Der Baum am Mühlenteich mit einem Stammdurchmesser von etwa 40 Zentimetern stellte eine Gefahr für die Verkehrssicherheit dar.

Danach erledigte die Kolonne des Landesbetriebs Straßen.NRW noch Rückschnittarbeiten auf derr anderen Straßenseite. Und schließlich stand noch an der L 253 in Broich „jede Menge Rückschnitt” auf dem Programm.

Mehr von Aachener Zeitung