Jülich: Ganz Kirchberg feiert mit dem Königspaar des Maiclubs

Jülich: Ganz Kirchberg feiert mit dem Königspaar des Maiclubs

Der Maiclub Kirchberg hat als Höhepunkt der Feierlichkeiten bei strahlendem Sonnenschein sein Maikönigspaar mit einem großen Festzug geehrt. Begonnen hatte der Tag in der Kirche mit einer Messe samt Gefallenenehrung und einem anschließenden gemeinsamen Frühschoppen.

Am Festzug zu Ehren von König Rene Schmitz und Königin Gina Müller nahmen neben dem Maiclub auch die Schützen der Sakramentsbruderschaft Kirchberg, die KG Blau-Weiß Kirchberg sowie die Freiwillige Feuerwehr teil.

Für die musikalische Untermalung sorgten das Tambourcorps „Dürener Jonge“ und der Spielmannszug Alt-Röthgen. Als Ehrengast war neben Ortsvorsteher Helmut Kieven auch Jülichs Bürgermeister Axel Fuchs eingeladen worden, der dieser Einladung laut eigener Aussage sehr gerne gefolgt ist. „Wir freuen uns, dass wir mit dem Wetter diesmal Glück hatten und einen schönen Maifestzug für alle Kirchberger veranstalten können“, strahlte der erste Vorsitzende des Maiclubs, Nicolai Jansen.

Unter großer Anteilnahme der Bürger zog der Festzug durch den festlich geschmückten Ort. Abends traf man sich im Königshaus und zog dann zum Bürgersaal des Lindenhofs, wo der traditionelle Königsball mit Königswalzer stattfand. Hier sorgte auch das musikalische Duo „Fun4XYXoou“ für beste Unterhaltung.

Mehr von Aachener Zeitung