1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Galeria Juliacum lockt mit Geschenken

Jülich : Galeria Juliacum lockt mit Geschenken

Die Galeria Juliacum wartet zur Adventszeit mit einem umfangreichen Unterhaltungsprogramm auf ihre Kundschaft.

So werden am Samstag, 4. und Montag, 6. Dezember, vom Nikolaus Präsenttüten an Kinder und Erwachsene verteilt. Das Ganze ist verbunden mit einer Foto-Shooting-Aktion.

Gemeinsam mit den Rurdorfer Krippenfreunden richtet die Galeria einen Krippenweg ein. In der Woche vor dem dritten Advent werden die insgesamt 13 Krippen in der Galeria und der angrenzenden kleinen Kö in den Schaufenstern ausgestellt.

Damit verknüpft ist ein Gewinnspiel, dessen Hauptpreise Reisen nach Paris und London, sowie eine sechsmonatige Mitgliedschaft im Team Wof Physion sind. Die Verlosung findet am Samstag, 15. Januar, um 15 Uhr, im Foyer der Galeria statt. Wie schon im letzten Jahr bietet die Galeria ihren Kunden an fünf Samstagen die Gelegenheit, bis 18 Uhr Weihnachtsgeschenke einzukaufen.

Die langen Samstage beginnen mit dem 20. November. Zur Weihnachtszeit wird die Shopping-Mall natürlich wieder festlich dekoriert. Zwischen dem 18. und 24. Dezember ist der Weihnachtsmann im Haus unterwegs und erfreut große und kleine Besucher mit Präsenten und Geschichten. Zum Vorlesen nimmt der Weihnachtsmann auf einem großen, mit rotem Samt bezogenen Sessel Platz, damit es richtig gemütlich wird.

Zur besseren Orientierung im Gebäude hat die Interessengemeinschaft Galeria graphische Wegweiser-Grundrisse erstellen lassen, die an der Infosäule im Center und in allen Aufzügen plakatiert sind. Die farbigen Grundrisse sollen den Überblick erleichtern und auf das vielfältige Angebot hinweisen.

Die Mietflächen wurden nach dem Sortiment beziehungsweise nach dem Dienstleistungsangebot farblich gekennzeichnet. Die Firmenlogos wurden in die Grundrisse eingearbeitet. Die Beschilderung wurde ebenfalls verbessert. So sind zum Beispiel die großen Stahltüren zu den Treppenhäusern nun mit großen Wegweiser-Schildern beklebt.

Die Öffnungszeiten des Parkhauses werden mit der Inbetriebnahme des Restaurants Cortés und des Studio Team Wof Physio verlängert. Die entsprechenden Zeiten erfahren die Kunden aus der Zeitung und vor Ort. Erfreuliches berichtet die Interessengemeinschaft der Galeria vom Vermietungsstand des Gebäudes. Der Leerstand liegt nur noch bei vier Prozent.

Im Eingangsbereich Große Rurstraße stehen noch zwei Büroeinheiten à 90 und 116 Quadratmeter leer. Für das ehemalige Eiscafé wird ebenfalls noch ein Nachmieter gesucht. Das Programm der Galeria wird in 2005 unter anderem mit einem Altweiber-Treiben im Foyer fortgesetzt. Informationen zur Galeria, besonders die Vermietung, durch Centermanager Thomas Biermann, 02461/348004.