Jülich: FZJ zum vierten Mal ausgezeichnet

Jülich: FZJ zum vierten Mal ausgezeichnet

Zum vierten Mal in Folge ist dem Forschungszentrum Jülich das Prädikat „Total E-Quality” verliehen worden.

In ihrer Begründung lobte die Jury, dass der Frauenanteil am Gesamtpersonal sowie im Führungsbereich weiter gesteigert wurde, Chancengleichheit im Leitbild verankert ist und ein Wiedereinstiegsprogramm für Eltern etabliert wurde.

Damit kann das Forschungszentrum seit 1999 ununterbrochen damit werben und dies auch in den nächsten drei Jahren tun. Die Urkunde wurde bei einer Veranstaltung im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München an Petra Jerrentrup, Leiterin des Büros für Chanchengleichheit und Gleichstellungsbeauftragte des Forschungszentrums, sowie Dr. Ulrich Krafft, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, überreicht.

Mehr von Aachener Zeitung