Jülich: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Jülich: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Donnerstagabend ist eine 38-jährige Frau auf der Aachener Landstraße von einem Auto erfasst worden. Sie musste mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Aus bislang unbekannter Ursache befand sich die Frau gegen 21.10 Uhr auf der Fahrbahn der Landesstraße 136 / Aachener Landstraße, als ein herannahendes Auto sie erfasste. Die Frau wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Während das Auto im Frontbereich beschädigt wurde, blieb der 50-Jährige Fahrer unverletzt.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte und warum die Frau auf der Fahrbahn war. Die Straße war für die Unfallaufnahme bis etwa 23:30 Uhr gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung