Jülich: Führung durch die Ausstellung der Kirchenschätze

Jülich: Führung durch die Ausstellung der Kirchenschätze

„Alle um einen Tisch“ lautet die Überschrift einer öffentlichen Führung, die am morgigen Samstag, 8. Juli, ab 12 Uhr den Teilnehmenden die Ausstellung im Westturm der Jülicher Propsteikirche näher bringt.

Unter diesem Titel präsentieren die Pfarrei Heilig Geist Jülich und das Museum Zitadelle Jülich gemeinsam ausgewählte bemerkenswerte Stücke aus den 16 in der Pfarrei zusammengeschlossenen Gemeinden.

Im Vordergrund stand bei der Auswahl der Ausstellungstücke nicht so sehr der materielle oder künstlerische Wert, sondern vielmehr die Wirkung, die sie bei den Auswählenden erzeugten. Sei es durch das Erscheinungsbild oder eine besondere mit den Objekten verbundene Geschichte. Entstanden ist eine vielschichtige Ausstellung von historisch bis modern, von schlicht bis prunkvoll.

Die Ausstellung dieser Kirchenschätze will bei den Besuchern ein Bewusstsein für die Fülle an Vergangenem in den Kirchen der Pfarrei schaffen, das es für die Gegenwart fruchtbar zu machen gilt.

In der Führung wird Museumsleiter Marcell Perse einige der Objekte beispielhaft vorstellen und einen Einblick in die Recherchearbeiten geben, die der Ausstellung zugrunde liegen.

Mehr von Aachener Zeitung