1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Führerscheinsünder hat Pech: In Unfall verwickelt

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Führerscheinsünder hat Pech: In Unfall verwickelt

Dumm lief es am Dienstagabend für einen 33 Jahre alten Jülicher, der trotz Fehlens einer gültigen Fahrerlaubnis Auto fuhr. Als er auf dem Weg zu einer Tankstelle war, wurde er in einen Unfall verwickelt.

uZ edm aVolfrl mak s,e lwie neei jgä9h1-rie raFu usa cihülJ am Dnsteaig engge 32.20 Uhr fau erd nßitrerezusaapK hnca klnsi fua edn Ptlazkarp eeisn Losalk abnbgeei wlote.l eiDab sha ,esi eiw eis serpät seblts agsaseut, zu äspt ads denhmoaerkmen reaFhuzg dse 3h.i3Jnegä-r erD awr auf erd sßaiuternrKzape in egGegritnuchn usete.gwrn eiBed zhrgeFeau neetßis azu.mesmn

erD euotrAhafr wredu heiltc teet.vrzl lAs die ieeefrennbuergh zlneoaeiPitbem ned lUalnf ehuf,naanm esteltln sie ,efts adss red rlicJheü keeni ügtglei nFsaarihluber .aehtt

Zmu rgÄre üerb dne dgbheitencsä nWage akm olghlcif nhoc ine Srhafet.franver eiD nhgscbtdäeie anegW ewnrdu hp.tgbeecsalp Es sandtten nei ccSdhhansea vno eatw 0090 oruE.