1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Führerscheinsünder hat Pech: In Unfall verwickelt

Jülich : Führerscheinsünder hat Pech: In Unfall verwickelt

Dumm lief es am Dienstagabend für einen 33 Jahre alten Jülicher, der trotz Fehlens einer gültigen Fahrerlaubnis Auto fuhr. Als er auf dem Weg zu einer Tankstelle war, wurde er in einen Unfall verwickelt.

uZ edm arVflol amk s,e ewli neei h1e-j9iräg Frau usa cliJüh am ntDsiage eggne 223.0 hUr fua dre aKzesianurßtepr hcan ilnks fau edn apktlrazP nseei lksoaL naeigebb .tweoll beaDi has ,esi eiw eis täersp ebtssl seusaatg, zu päts sad eehonnmarkdme rhzageFu dse e3ginh-ä.J3r Der war afu edr seiurrzaaKßetnp ni eeuGgnnthcrgi rgestu.new dBeei reeaugzFh nistßee .aszmmnue

Dre urfoArehta eudwr hlietc teevrtz.l lAs dei fennbihreugreee eiaomnPtelezbi end Ualfln aafunnm,he slentlet esi te,fs adss dre crliüheJ ieken tegüigl hnalarrFisueb aehtt.

Zum egÄrr berü ned cebigtdheäns angWe kma colihlgf onch eni ahvfS.franertre iDe hbnitägcesed gWnea undrwe acshepl.ebgtp sE naetsdnt nei sScacenahdh vno awet 0009 roEu.