Jülich: Fortbildung zum Wundmanager

Jülich: Fortbildung zum Wundmanager

Bei der Aachener TÜV Rheinland Akademie haben acht „Wundmanager” ihre Abschlusszertifikate erhalten, darunter auch Volker Schunk aus Jülich. Es war der erste Lehrgang dieser Art beim TÜV Rheinland.

Die TÜV Rheinland Akademie arbeitet bei der Fortbildung mit der „Initiative Chronische Wunden” (ICW) zusammen: Die Teilnehmer machten zuerst die aufeinander aufbauenden Fortbildungen zum „Wundexperten (ICW)” und zum „Pflegetherapeut Wunde (ICW)” - jeweils mit Abschlussprüfung.

Der Themenschwerpunkt lag dabei auf Fachinformationen über die Entstehung und Behandlungsmethoden von chronischen Wunden, die aktuellen Entwicklungen bei Medikamenten und Verbänden und die Pflegetheorie.

In den vergangenen drei Monaten erweiterten die Absolventen im „Wundmanager”-Modul ihre Kenntnisse in Ethik und Recht, Anleitung und Beratung, Betriebswirtschaftliche Grundlagen sowie Existenzgründung.

Die TÜV Rheinland Akademie bietet die Fortbildung 2009 wieder an, die Basis-Ausbildung zum „Wundexperten (ICW)” beginnt im März. Infos: 0800 84 84 006 (Anruf kostenlos) oder per E-Mail: servicecenter-west@de.tuv.com


Mehr von Aachener Zeitung