1. Lokales
  2. Jülich

Fest der Kulturen: Finale des Jülicher Afrikasommers

Fest der Kulturen : Finale des Jülicher Afrikasommers

Das große Finale des Jülicher Afrikasommers findet im Rahmen des Festes der Kulturen statt.

Nachdem die von Kultur ohne Grenzen veranstaltete diesjährige Konzertreihe Jülicher Afrikasommer überaus erfolgreich war, findet auf dem Fest der Kulturen am 18. September, von 14.45 bis 16.15 Uhr auf dem Jülicher Marktplatz das große Finale statt. Unter dem Motto Musik ohne Grenzen treffen Musiker, die bereits Konzerte der Reihe bestritten haben, mit neu hinzukommenden Künstlern zu einer gemeinsamen Performance zusammen.

An dieser Premiere beteiligt sind Karim Camara, Guinea, & Group Soly, Dianka Kaoumé , Elfenbeinküste, & Sasan Azodi, Iran, sowie die aus Flüchtlingen bestehende internationale Gruppe Babylon Tamam. Rhythmische Perkussion trifft auf virtuose Gitarrenklänge und melodische Stimmen.

Eine Anmeldung oder Buchung ist gewünscht unter https://www.juelich.de/festderkulturen.