1. Lokales
  2. Jülich

Kommentar zum Castoren-Zwischenlager: Fakten, Halbwahrheiten, Stimmungsmache

Kommentar zum Castoren-Zwischenlager : Fakten, Halbwahrheiten, Stimmungsmache

Manchmal darf man auch mal dumm fragen, in der Hoffnung, vielleicht eine dumme Antwort zu bekommen. Oliver Krischer hat da Glück gehabt, weil die Bundesregierung in ihrer Antwort auf seine Frage zum Standort für ein mögliches neues Castoren-Zwischenlager am Standort Jülich unglücklich geantwortet, mindestens nicht mit Detailwissen geglänzt hat.

scerihrK ißwe ,älgnst adss se inee erveAnttila mzu lcüinrgusprh cetangnhead lAear itb,g ied nrBnreigedeugsu seümts es hacu siswen. Frü eid Inevtaii t“„Weaorss,ct edi rüf edisse ghesiecnwZalr ämtk,pf liwe sei eid tenrarotosserTnap-C veernrhind ,lwil sti ied Uiti,snnhswee die ied egrnenduguiesrB hrcslftiich ,otkntmrueedi ine fedeunesng sFre,sen wlei man dmtia rtpkfee rmgsoas etegegflp riUleet bneideen .nkna tawE dei gesa,Aus das hgFstzurnscuonrem wlleo asd iwscelrZahnge in iJüclh anbrtesioe nud nedägr afu ned nstaprroT edr o.asertnC

nA nde kFenta onetietrir ihcs soc„Wratst“e mitda unr .bntzereg hcSi rlihcatfeeöikmtnifsksw ni rengEiurnn zu uren,f mu nei bstsmmeiet lZei zu ,henirecer ist tlgm.eii Mit hhHiwlnbaetrae humgmSeimstcna zu ibeeneb,tr tsi eehr awzh,etelfif iewl das in dre cheSa icnht i.lwrefthiet

Fakt ,ist sasd ads clZgearnhiesw ni hlüiJc rrisieatel enwder tknöne, nie esecrhnsnpedet raAel vrhnedona st.i aFtk tsi hauc, dsas achn eiw orv inee tnildgeüeg hcsnngteiduE b,eürard hceewl red erid noogtsunEpnigtrones zgenoeg wdri, imrem honc sahtt,esu eall edri Ontoneip eierwt alraepll ethcnutusr werdne. reW schi iwe Wsr„csa“eott usa ehoanrzlbcaenvlhi nGüendr sehr sniegdrnt afürd shsuirpca,t ieen oinptO uz e,oezgnvbru elstol senei aukbdüilGwreitg cnith crhduad sauf lieSp eenz,st asds nam enFtak esth.crewvig