1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Exkursion des Jülicher Geschichtsvereins nach Duisburg

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Exkursion des Jülicher Geschichtsvereins nach Duisburg

Der Jülicher Geschichtsverein 1923 bietet am Samstag, 15. September, eine Tagesfahrt nach Duisburg auf den Spuren des bedeutenden Kartographen Gerhard Mercator an. Die Exkursion geht der Frage nach, aus welchen Wurzeln das heutige, vielen nur als Industriestandort und Binnenhafen bekannte, Duisburg entstanden ist.

eDi stngeiüg fecisroehgga gLae na hieRn dun huRr egpärt unert emeadnr tcfitsahrW ndu rutuKl: ehöRiscm deotnlaS, icisrhsfee Häendrl dun nheplsioc erBugtlee — sie leal aehnb ni usibDugr Spurne iseannltrhs.e htcNi ztletzu huca earGdhr Mroectra — ine eel:reWghrettl rE rweud 1512 in Rledmeonup nld(rFnea) .rgneobe

rE utesiterd in wLnöe utenr neeadrm ieb meGam iuisrFs udn telern eib mih nrseauLgnmevds und b.euGaobln ärtepS terifegt er eeeing srsimesuMenntte udn rnatKe an. 4151 erbhtca er nsieen rolusbgEd urhs,ae den lewwiett erents tim eeienermgantg Mnpogtlea udn a.nnlKspoisime Mtareorc zog 1255 als ciüevlrhcj-lkehsi hfagtrkHproao achn gibrsu,Du ow re mi Dbrzmeee 5194 rabst.

fAu seeinn nuSpre rdiw eid tSdat entkredu nud etdtkec.n ieD hgbnieealTühmer tegäbrt rfü ldtieeiMgr dse ühJrelic echiscihsntGrsvee 06 Euro, üfr MhNdereiigtclti- 65 rE.ou mI seirP sti eeni f-Kefae nud eheKnTcal-fu rtikiun.led

eIeenstnsentr lmdnee shic ttieb bei algHe rkhcScmue eTl.( 094365248,- ia-EMl mc.nuns-@eteclerhide)ok na. Wrteeie Ionifoeantrnm mzu imgnefhrenuac n-iteidrnSesue nud urmxrskpinsaEomrgo nuret e-lch.wgieww.jdvu