Jülich: Exhibitionist belästigt Joggerin

Jülich: Exhibitionist belästigt Joggerin

Am Dienstagabend wurde eine junge Frau aus Jülich bei ihrem abendlichen Lauftraining von einem als korpulent beschriebenen Mann belästigt.

Gegen 21 Uhr trat der Exhibitionist, der die junge Frau offenbar schon zuvor beobachtet hatte, zwischen der Kleingartenanlage „Nordpolder” und Peter-Stommen-Straße in Erscheinung und begann in ihrer Anwesenheit zu onanieren.

Als sie laut schrie, flüchtete der Täter auf einem Damenfahrrad Richtung Ellbachstraße. Er trug zur Tatzeit einen Jogginganzug und hatte sein Gesicht mit einem Schal oder Halstuch bedeckt.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421/9492425 erbeten.

Mehr von Aachener Zeitung