Jülich: Exhibitionist am Forschungszentrum

Jülich: Exhibitionist am Forschungszentrum

Am Dienstagabend hat erneut ein Exhibitionist eine Frau belästigt. Die 36-Jährige wollte gegen 18.40 Uhr durch das Westtor an der Alten Dürener Straße und dem angrenzenden Waldstück nach Hause gehen, als sie dem Mann begegnete.

Der Täter onanierte vor ihr. Die Geschädigte machte sich dann bei Anwohnern bemerkbar. Der Täter, der sein Gesicht unter einer Kapuze versteckt hatte, entkam. Es handelt sich um einen korpulenten Mann, der ein Fahrrad mit sich führte. Zur Tatzeit trug er einen weinroten Sweater mit Kapuze und auffällig großen Buchstaben.

Zuletzt hatte sich am Freitag, 24. Februar ein Exhibitionist mit Fahrrad in der Adolf-Fischer-Straße gezeigt.

Mehr von Aachener Zeitung