1. Lokales
  2. Jülich

Aldenhoven: Evangelische Kirchengemeinde stellt Programm für zweites Halbjahr vor

Aldenhoven : Evangelische Kirchengemeinde stellt Programm für zweites Halbjahr vor

Wenn Judith Cervigne, Jessica Moeres, Sandra Rosenbaum, Brigitte Springer und Claudia Thönißen zum „Kaffeekränzchen” einladen, geht es weniger um Kulinarisches. Die Frauen haben für das zweite Halbjahr ab 1. August das Programm der Erwachsenenbildung der Evangelischen Kirchengemeinde erstellt.

Keineswegs nur theologische Themen werden aufgegriffen wie etwa der Kurs „Christlich-islamischer Dialog”. Ebenso soll die „Geschichtswerkstatt” einmal im Monat auf Spurensuche gehen. „Frauenthemen - Frauenkreise - Frauenfragen” haben ihren Platz, ebenso wie „Gesundheitsbildung”.

Vielfältiges wird im Seniorenkreis „Schaukelstuhl” geboten. Genügend Stoff vermitteln soll der Erfahrungsaustausch „Eltern-Kinder-Erziehung”. Unter der Rubrik „Weiter geschaut - tiefer geschaut” stehen außergewöhnliche Kultur-Seminare im Programm.

Aktuelle Informationsrunden wie „Wölfe im Schafspelz”, ein Abend über Rechtsextremismus, runden das Angebot ab.

Das „Kaffeekränzchen” freut sich auch über die positive Entwicklung des Familienzentrums Aldenhoven, eine Kooperation des Römerpark- und Arche-Kindergartens. Es fehlt weder die „Musikalische Früherziehung” noch die „Kleinkinderturngruppe”.

Programm, Konditionen und Infos gibt es unter Tel.: 02464 - 52 34, Fax.: 02464 - 27 71; E-Mail: mailto:evkg-aldenhoven@t-online.de.