Jülich: Erstes Fußballcamp im Titzer Gemeindegebiet

Jülich : Erstes Fußballcamp im Titzer Gemeindegebiet

In der kommenden Woche startet vom 6. bis zum 9. August zum ersten Mal ein großes Fußballcamp in der Gemeinde Titz. Veranstaltet wird dieses Fußballcamp mit Nachwuchstrainern Deutscher und Niederländischer Profivereine und Ex-Profispielern von der SG Titzer Land und der Fußballschule Grenzland.

Stattfinden wird das Camp auf der Sportanlage des FC Schwarz-Weiß Titz. Die SG Titzer Land ist ein Zusammenschluss der vier Titzer Fußballvereine FC Schwarz-Weiß Titz, Spielvereinigung Jackerath-Opherten, SV Malefinkbach und SV Rödingen-Höllen. Gemeinsam möchten diese vier Vereine den Jugendfußball in der Gemeinde Titz wieder nach vorne bringen.

Ausgestattet mit eigener Homepage, eigener Facebook-Seite und eigenem Wappen startet die Spielgemeinschaft derzeit erfolgreich durch. Angefangen von den Bambini bis hoch zur C-Jugend sind in der kommenden Saison sieben Mannschaften mit 15 Trainern und über 100 Kindern fußballerisch aktiv. Dass Fußball-Feriencamp richtet sich an Kids von sechs bis 13 Jahren. An den vier Tagen werden die Kinder in der Zeit von 10 Uhr bis 15.30 Uhr im Stadion nicht nur fußballerisch unterrichtet, sondern auch verpflegt. Zusätzlich erhalten sie ein Camp-Shirt, Trinkflasche und zum Abschluss eine Urkunde. Ein Torwarttraining sowie eine Schusskraftmessung vervollständigen das Angebot.

Dass Ganze findet auf der Anlage der SG Titzer Land statt. Die Teilnahme kostet 109 Euro. Anmeldungen und weitere Informationen unter: