Linnich: Eingeschränkte Sicht: Auto und Traktor zusammengestoßen

Linnich: Eingeschränkte Sicht: Auto und Traktor zusammengestoßen

Auf der Kreisstraße 6 sind zwischen Gereonsweiler und Ederen am Dienstagmorgen ein Auto und ein Traktor zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden dabei verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 7 Uhr war ein 19-Jähriger aus Heinsberg mit seinem landwirtschaftlichen Gespann auf der K6 in Richtung Ederen unterwegs. Zur gleichen Zeit kam ihm eine 33-jährige Autofahrerin aus Linnich entgegen. Der junge Mann bemerkte, dass das Fahrzeug auf seinen Fahrstreifen geriet. Er bremste sein Gefährt ab, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern.

Beide Fahrzeugführer wurden durch den Aufprall verletzt. Während der Heinsberger das Krankenhaus, in das er mit einem Rettungswagen gebracht worden war, nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte, musste die Linnicherin stationär aufgenommen werden. Nach ihren Angaben war ihre Sicht durch eine beschlagene Windschutzscheibe zum Zeitpunkt des Unfalls eingeschränkt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 27.300 Euro.

(red/pol)