1. Lokales
  2. Jülich

Aldenhoven: Eine unabhängige dritte Kraft im Aldenhovener Rat

Aldenhoven : Eine unabhängige dritte Kraft im Aldenhovener Rat

Nach den Ergebnissen der Kommunalwahl und vor der konstituierenden Sitzung des Aldenhovener Gemeinderates haben die Fraktionen von FWG (vier Sitze) und FDP (zwei Sitze) beschlossen, „als freie Kräfte im Rat zukünftig intensiv zusammenzuarbeiten”.

eiW ied atzinsroendtrvkinoFse reeitD ngrFoni FGW() ndu lWiil ardneZ F()PD meetit,tlni lwli mna dhu„cr eesid rmbiaenZtsaeum enei ghebinäunga iettdr tfaKr bnnee DUC dun PSD im Rta en!inli”satelr GWF nud PDF esenh „üfr neoAnledhv edi ogewiikdt,entN greduldeneng niegtcgdnhhtiuennussceR aminegmes uz lnct,ewkien um mi taR zu riene clchhieasn und eronteuindfinenk reAibt uhkcn”keunzür.Ierz rimeh oVahnebr btnoene edi diebne tipcrsrPhee,era „dass se insee red leeZi frü eid ommdekne nlooiKitklmmpua it,s dei geberiihn,s tiles rehisnuticjs lathmcelhShscmanc uz .be”denen Im„ feflZeallsiw lelnos ichs cnhema ,neüegeblr bo eis kitliPo droe ilerbe sweat sednaer cehanm .l”wleno bDaeürr ahnsiu hesen GWF ndu FDP nde„ dezneigwnn ,eafBrd gne imt dem gieBermüserrt ndu mde uemsnVtwergaatl resntnuemmau”zib.eza „iDe nzlieefilna gaLe ussm ella wsn.uzceseiehmßnma rFü tcpeiriptoalhsei Iogeldneio rdeo hasceelnftiS tis ied tieZ nggleütid e”vo!ibr