Jülich: Einbruch in Mehrfamilienhaus

Jülich: Einbruch in Mehrfamilienhaus

Am Dienstagnachmittag brachen Diebe in die Wohnung einer 67-jährigen Frau ein, die sich zur Tatzeit nicht im Haus aufhielt. Eine Anwohnerin gab wichtige Hinweise zu den möglichen Tätern.

Zwischen 10 und 13 Uhr bummelte die Rentnerin durch Jülich, während ihre Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf den Kopf gestellt wurde.

Als sie wieder nach Hause kam, musste sie feststellen, dass ihre Tür aufgebrochen und ihr Schlafzimmer durchwühlt worden war.

Die Nachbarin der Geschädigten sagte später aus, dass sie zwei jungen Frauen im Flur begegnet sei, die ihr nicht bekannt gewesen waren. Nach beiden wird jetzt gefahndet. Sie werden als südländische Typen beschrieben.

Die 67 Jahre alte Eigentümerin hatte nach einer ersten Durchsicht ihrer Habseligkeiten den Verlust diverser Schmuckstücke zu beklagen.

Weitere Zeugen werden dringend gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02421/949-2425 zu melden.