Einbrecher nutzen kurze Abwesenheit

Bewohnerin war nur eine Stunde lang weg : Einbrecher nutzen kurze Abwesenheit

Eine böse Überraschung hat am Dienstag nach nur einer Stunde Abwesenheit die Bewohnerin eines Hauses im Jülicher Ginsterweg erlebt. Das meldet die Polizei, die bei der Suche nach den Einbrechern um Hilfe bittet.

Als die Bewohnerin gegen 16 Uhr ihre Haustür aufschließen wollte, kam ihr das Türschloss entgegen. Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter hatten die Schrauben des Schlosses gelöst. Allerdings waren sie nach ersten Erkenntnissen nicht in die Räumlichkeiten eingedrungen.

Auf der Suche nach verwertbarem Diebesgut verschafften sich Einbrecher Zutritt zu einem Wohnhaus in der Straße Am Römerbad in Gürzenich. Zwischen 15:00 und 18:30 Uhr am Dienstag hebelten sie eine Terrassentür des Gebäudes auf. Ins Innere gelangt, durchsuchten sie die Räume und öffneten dabei diverse Schränke und Schubladen. Dabei fanden sie Schmuck und nahmen diesen an sich, bevor sie das Objekt verließen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen an den jeweiligen Tatorten gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle der Polizei unter der Notrufnummer 110 in Verbindung zu setzen. Jeder Hinweis zählt!

Mehr von Aachener Zeitung