1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Ein Wermutstropfen beim Titzer Heimsieg gegen den TSV Düren

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Ein Wermutstropfen beim Titzer Heimsieg gegen den TSV Düren

Als die A-Liga-Partie zwischen Schwarz-Weiß Titz und dem Türkischen SV Düren abgepfiffen war, freuten sich die Gastgeber über einen 3:2-Sieg, während die Gäste alle Hoffnungen begruben, am Ende der Spielzeit Platz zwei in der Tabelle zu belegen, um dann eventuell über die Quotientenregelung doch noch den Aufstieg zu schaffen.

ohDc rrnWe-iahwS-rTicaßze oRnerad rhfifSec bhsoc elnselabf s:uFtr Ihc„ rgreeä icmh rübe ide tgrlobee- ,Ktare ied aKraipnan ni erd ceiulhnStssmu kmoebnme a.ht u,tG re tlwole eid Sttaonuii iigrbeenne, aht baer raüfd dei egleb raKte seeeg.hn rAbe sebtire ni rde etrsen labezitH sah re le“bG, gtsea r.fhfiSec

oclliFhg ise erd stvieerlwzaP retigefeghc.trt Daitm war eds aniTrser tpztre“„aga,umTl in smtiangse 06 lnihseectfipPl edänhwr iwez aneJhr oenh atctMsehfra dero oret nrKtea unmuekzsm,ao . sDei„ erwä nei deokrR n“eweseg, tmniee r.e bAer hacu so fdtrüe ztTi eilccrhihs ueetnr sal nerie red seraitnf ftaneanhnMcs im brkaßluFseli nDeür unziaeesghcet weden.r

TVS scuhnzät auf ruigesSk

saW sda Sleip rf,ittfbe da gla der TVS asu Drnüe ncah rieen -uFgü:2h0nr chons alrk auf er.guiSks hDoc cnha erien nehalb Sdtneu tcreewah ied a,lfePlzt ebaürmnh mti Furoradet eds Splesi eid igeRe, um hcan med li-22eA:hcsgu vno Vsria mBeirha )4(7. ocnh rdhcu aoFnrcsse geAalrb )(.78 muz ere-rgtS:e23fif zu m.eomkn

zteJt tlgi se ürf end e,ftegruisA naRg irve zu ritengvede.i Im zneltte piSle tegh es uzm 1. CF uuehstr.nKaa Ein gSie edr Titezr edüwr ned nenekil VSH asu ahcHabm sal nrefütF fau Datzins .tnlaeh