Juelich: Ein deutscher Judo-Meister zu Gast im Jülicher Rathaus

Juelich: Ein deutscher Judo-Meister zu Gast im Jülicher Rathaus

„Es ist mir eine große Ehre, einen Deutschen Meister im Rathaus zu begrüßen“, sagte Bürgermeister Axel Fuchs beim Gespräch mit Silas Dell. Der 14-jährige Schüler vom Gymnasium Zitadelle wurde im Februar Deutscher Meister im Judo in der Kategorie U18 bis 43 Kg.

<

p class="text">

Damit ist Dell der erste Deutsche Meister aus den Reihen des Jülicher Judoclubs. Fuchs war sehr interessiert an seinem Erfolg und dem Judosport. „Leute, die Judo trainieren, haben mich früher schon interessiert. Eigentlich war ich schon immer ein Judo-Fan“, erklärte Fuchs. Dell, der von seiner Mutter und seinem Trainer Leander Fürst begleitet wurde, erzählte vom Turnier, Judo und seiner Zukunft. Auf die Frage, ob es auch für ihn eine Ehre sei, vom Bürgermeister eingeladen worden zu sein, sagte er leicht schüchtern „Joa“ und grinste über beide Ohren.

(sas)
Mehr von Aachener Zeitung