Mersch-Pattern: Ehrentag beim Cäcilienfest

Mersch-Pattern : Ehrentag beim Cäcilienfest

Mit großem Programm feierte der Kirchenchor St. Agatha Mersch-Pattern das Cäcilienfest. Er gestaltete mit neu einstudierten Liedern aus der Casali-Messe, darunter das „Kyrie nach Taize“, die Wortgottesfeier mit Gemeindereferentin Claudia Tüttenberg und die anschließende Gedenkfeier zum Volkstrauertag an der Gedächtniskapelle.

Nach dem Mittagessen der Chormitglieder mit Partnern, Ehrenmitgliedern und Gästen nahm Vorsitzende Angela Wirtz im Pfarrjugendheim die Ehrungen langjähriger Chormitglieder vor. Für mehr als 65 Jahre Sängertätigkeit erhielt Sopranistin Anneliese Lowinski die Urkunde des Diözesan-Cäcilienverbandes, dazu eine Zusammenstellung ihrer weiteren Aktivitäten im Chor und ein Präsent.

Entsprechend wurden auch folgende Jubilare ausgezeichnet: Sopranistin Maria Birx und Tenor Kurt Diederichs für 60 Jahre Chorgesang, Sopranistin Roswitha Pelzer für 55 Jahre, Altistin und Schriftführerin Renate Schmitz für 45 Jahre.

Für 40 Jahre Sängertätigkeit wurden die Altistinnen Renate Opaschowski und Margret Schaaf geehrt. Zum Ehrenmitglied wurde Tenor Konrad Rothkranz ernannt, der nach langjährigem Chorgesang aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr am aktiven Chorleben teilnehmen kann.

(ptj)