1. Lokales
  2. Jülich

Juelich: Ehrenamtler aus dem Kreis Düren zu Besuch bei Staatssekretär Rachel

Juelich : Ehrenamtler aus dem Kreis Düren zu Besuch bei Staatssekretär Rachel

„Das Ehrenamt ist das Rückgrat unserer Gesellschaft. Erst ihr großartiges ehrenamtliches Engagement macht unsere Gesellschaft zur Heimat. Herzlich willkommen in der Bundeshauptstadt.“ So begrüßte der direkt gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel eine Reisegruppe von 50 Ehrenamtlern aus dem Kreis Düren, die er nach Berlin eingeladen hatte.

Bie mieesn gfnEapm im sumreiudiennmtsiB rfü nidBgul und ,sonrgFhuc dsnese gieLunt chaRel als trlrnireamPhesaac aSressätaekttr ahn,ötrge tsieiektrud er igamseemn tim eniesn steGän rübe atuekell icotslehpi T,ehemn iew edn dtunSuewalrtkr im necnhehriis eeiv.rR sr„tE sünsme eeun iAtbsetlrzäep fcfhangsee wernde, ervbo rpätse ni mniee otnegeredn Übegrgna ien enuualsAf sau der Bhrelnaoku ogvzelnol wr.id Mit unesrer anigetngizeri shsiWsnastcf-e dun ioshregsnFougrcn baenh wri mi esKri eDnrü egtu saoueVresn,zgtun end kwurtrtudaeSnl itospvi zu ,setgnael“t eotbten haR.cel

bO geteiirMdl des ßenieW ingsR asu edm seriK eüDnr, nltEharemer sua edn erDernü tnaeegllnreaninKag nud rde nDrreüe ctht,zuSaehr aKtmnprlimukoleio sau tTiz rnteu dre enLtiug von rmrsetgrBeüei rgüenJ Fntrnzea erod rioreenlnVesn sed laeHeedrsnf seaselndL, leal wrane setgerebit nvo den neterentsnias Elibikcnen ni ied ikplends.oBtiu

Dei mrlienTehe nsoeesgn ibe etschsmnö eteWtr ads ghucrbwesenaelcshi mm,rPrago saw ise entru erdmean nsi lesenBdramunk,zta in ads miursmiutiiJzsetn nud in sad kmteuuaoennmsotDntzri iphgoe„rTopa sed rrore“sT ef.üthr