1. Lokales
  2. Jülich

Aldenhoven: Durch die herbstliche Eifel nach Trier pilgern

Kostenpflichtiger Inhalt: Aldenhoven : Durch die herbstliche Eifel nach Trier pilgern

Mit der 39. Fußwallfahrt der St.-Matthiasbruderschaft Aldenhoven hatten sich insgesamt 13 Pilgerinnen und Pilger auf dem Weg zum Apostelgrab nach Trier auf den Weg gemacht. Unter dem Leitgedanken „Einmütig im Gebet“ war der diesjährigen Wallfahrt ein besonderes Motto für den Weg durch die herbstliche Eifel zum Apostelgrab des heiligen Matthias in Trier vorangestellt.

ieD rccai 601 erKtmielo lange ekSrcte fhtreü beür ied wtoZieecnanthnsis ,nlltleHeah o,rnmOt hcknnSece,ö fedriBsro nud Irlre zmu ,elliziePrg dre tldtaseosM iTerr.

Für ied eerTenmhli wra eid eihgcäsestg icelgafPtmneihregs duermiwe nvo lueesnrgnevscih sslinErbene t.pggäre eDbia bto die in dne shesctönn bnberetrasHf haeslenrtd ifnfeEshldclata in erd ileenhacbcsuh euRh edr edWlär nie sedroebsn nmsemuilslovstg .tbiAemen Hnuiz kamne chua eid edoiteitnaMn ,egrtsnweu eid elveni snaeternienst päheGesrc dnu dsa ngeesemami adMitieennr.

aeeGdr ads senveniti nEsbreli dre Plgeateigr ist rfü ied Tieheermnl immre wrdeei hacu enei esdbneore iteZ der B.isunengn iHunz kmomt cnah hsesc Tange dsa iggaßtoerr lhfeüG mti dme rienerchE sed zergsele:iilP Der aernhebe Eugzni mti gäecuetolkGln in dei isklBaia dun sda temmnsAin von er„oGßr ttGo iwr lebon “chDi sätls nnad ella Menhü red ganernngeve eagT esngsever.