Düren: Dürener Kreisbahn schickt 50 Kinder zum Bundesliga-Finale

Düren: Dürener Kreisbahn schickt 50 Kinder zum Bundesliga-Finale

Für 50 Kinder aus dem Kreis Düren erfüllte Landrat Wolfgang Spelthahn als „Glücksfee” einen Traum. Im Betriebshof der Dürener Kreisbahn wurden im Beisein der beiden Geschäftsführer der DKB, Bernd Böhnke und Guido Emunds, sowie Roland Mader, dem langjährigen Präsidenten des GFC Düren 09 und Inhaber der Dürener Marketingagentur Amedia, 50 Dürener Kinder als Gewinner ermittelt.

Diese Kinder dürfen im Rahmen des DKB-Jubiläums-Gewinnspiels „100 Jahre - 100 Tickets” in Begleitung eines Erwachsenen mit Schirmherrn Spelthahn zum jetzt schon ausverkauften Saisonfinale des 1. FC Köln am 23. Mai fahren.

Die Kinder werden nicht nur den FC Köln live erleben, mit dem Gewinn ist auch ein Besuch eines Spitzenspiels des DKB-Partners GFC Düren 09 - der im nächsten Jahr auch auf 100 Jahre zurückblicken kann - verbunden. Geschäftsführer Bernd Böhnke betonte: „Wir wollten einen positiven Akzent für unsere jungen Kunden setzen. Es ist ja bekannt, dass die morgendliche Fahrt zur Schule aufgrund der überfüllten Busse nicht immer ein Vergnügen ist.”

Mehr von Aachener Zeitung