Nach Evakuierung: Dreister Einbruchsversuch in Aldenhoven

Nach Evakuierung: Dreister Einbruchsversuch in Aldenhoven

Die Evakuierung nach dem Bombenfund in Aldenhoven hat sich am Donnerstagabend ein bislang unbekannter Einbrecher zunutze machen wollen. Er versuchte, in ein Wohnhaus einzubrechen, während alle Anwohner wegen der anstehenden Entschärfung ihre Häuser verlassen mussten.

Wie die Polizei mitteilt, stellte die Bewohnerin eines Hauses in der Straße im Dümpel bei ihrer Rückkehr gegen 22.45 Uhr einen Einbruchsversuch fest. Ein Unbekannter hatte einen Gartenzaun überklettert und sich anschließend an der Hauseingangstür zu schaffen gemacht. Ein Eindringen in das Haus war ihm offensichtlich nicht gelungen.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Notrufnummer 110 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung