1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Dreister Drängler landet im Gegenverkehr

Jülich : Dreister Drängler landet im Gegenverkehr

Ein dreister Drängler auf der anderen Straßenseite verursachte am Dienstagabend einen schweren Unfall.

Eine Frau wurde leicht verletzt; außerdem entstand Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Eine 20 Jahre alte Frau aus Titz war gegen 20.25 Uhr mit ihrem Wagen in Welldorf auf der Stegerstraße unterwegs. In Höhe des Hauses Nr. 5 kam ihr ein Pkw entgegen, der trotz Gegenverkehr noch an einem auf seiner Fahrbahnseite abgestellten Lieferwagen vorbeifuhr.

Dadurch musste die Frau ihr Fahrzeug stark abbremsen und nach rechts lenken. Sie geriet mit den Reifen über die Bordsteinkante auf den Gehweg. Beim Gegenlenken stieß sie gegen einen auf der gegenüberliegenden Straßenseite abgestellten Pkw.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Fahrerin klagte bei der Unfallaufnahme über Hals- und Nackenschmerzen. Der Verursacher setzte seine Fahrt in Richtung Kreutzplatz unerkannt fort.

Hinweise erbittet die Polizei unter den Rufnummern 02421/949-245 oder 02461/627-740.