Stetternich: Drei „Neue“ im Team der KG „Schanzeremmele“

Stetternich: Drei „Neue“ im Team der KG „Schanzeremmele“

Die Karnevalsgesellschaft „Schanzeremmele“ Stetternich 1948 feierte am Wochenende ihren jährlichen Vereins- und Senatorenabend. Zu Beginn zog das Stetternicher Prinzenpaar mit Prinz Michael I. und Prinzessin Birgit I. (beide Hintzen) mit Gefolge ins prächtige geschmückte Haus Zillbach ein.

Nach der Stärkung am deftigen Büffet mit frisch gezapften Kölsch stellte Senatspräsident Wolfgang Gunia und Senatsvizepräsident Manfred Schlapps die neuen Senatoren der „Schanzeremmele“ vor. So wurden Mike Dransfeld, Sascha Gierkens und Dr. Gerald Wilmsmann bei der KG „Schanzeremmele“ als neue Senatoren aufgenommen. Weiter wurden die langjährige Senatoren und Mitbegründer des Senats Franz-Cornel Cremer, Berthold Rey, Franz Strang, Wolfgang Spenrath, Karl-Heinz Wahn und Matthias Wego für ihre Verdienste geehrt.

Die „Schanzeremmele“-Mitglieder Bernd Burkhardt und Jürgen Schiffer wurden vom Vorsitzenden Heinz Heuser geehrt. Bernd Burkhart erhielt die Urkunde sowie die Silberne Ehrennadel für mehr als 25-jährige aktive Mitgliedschaft, Jürgen Schiffer erhielt die Urkunde und Goldene Ehrennadel für mehr als 35-jährige aktive Mitgliedschaft. Der neue Sessionsorden — gestiftet vom diesjährigen Prinzenpaar — wurde ebenfalls an diesem Abend verliehen. Weiter durfte der KG-Präsident Willi Goder den Kölner Krätchessänger Philipp Oebel als musikalischen Gast begrüßen, der mit seinen alten kölschen Mundartliedern zu begeistern wusste.

Mehr von Aachener Zeitung