Jülich: Drei Meistertitel für Jülicher Grundschüler

Jülich: Drei Meistertitel für Jülicher Grundschüler

Eine kleine, aber feine Truppe von sechs Schülerinnen und Schülern der KGS Jülich startete bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen für Schulen und Vereine in Düren. Sonderpädagogin Nicole Henßen, selbst erfolgreiche Schwimmerin, betreute und begleitete die Kinder. Mit zahlreichen Platzierungen kehrten sie zurück.

Kreismeister wurden Linus Borell über 50 m Schmetterling und 50 m Brust sowie Fabian Kürbig über 50 m Rücken. Einen Vizetitel errangen Linus Borell über 50 m Rücken sowie Fabian Kürbig über 50 m Schmetterling und 50 m Brust. Einen ebenso hervorragenden 3. Platz belegten Maja van den Broek über 50 m Rücken sowie Linus Borell über 50 m Freistil.

Hervorragende weitere Platzierungen im starken Teilnehmerfeld gelangen außerdem Katharina Breuer, Jenny Wolff und Leonie Klafki, die aber nicht aufs Treppchen kamen. Schulleiterin Diana Prömpers beglückwünschte die erfolgreiche Schwimmtruppe und hatte als Anerkennung für jedes Kind ein Geschenk parat. Sichtlich stolz nahmen die Kinder Geschenke und Urkunden in Empfang.