1. Lokales
  2. Jülich

Die Stadt Jülich verstärkt die Corona-Kontrollen

Corona-Kontrollen verstärkt : Stadt musste bisher nur wenige Bußgelder erheben

Das Ordnungsamt der Stadt hat wie angekündigt die Kontrollen zur Einhaltung der Corona-bedingten Abstands- und Hygieneregeln verstärkt. Im Visier ist dabei unter anderem der Wochenmarkt.

Das Ordnungsamt der Stadt hat wie angekündigt die Kontrollen zur Einhaltung der Coronavirus-bedingten Abstands- und Hygieneregeln verstärkt. Im Visier ist dabei unter anderem der Wochenmarkt. Zu Marktzeiten gilt auf dem kompletten Marktplatz eine Maskenpflicht, unabhängig davon, ob man auf dem Wochenmarkt einkauft oder den Platz nur überquert.

„Wenn wir kontrollieren und als Ordnungsamt erkennbar sind, halten sich die Bürger an die Regeln“, sagt der zuständige Dezernet der Stadtverwaltung, Richard Schumacher. „Es kommt aber auch immer wieder zu Verstößen und es gibt Fälle, wo uns die Menschen beschimpfen. Wir haben uns darauf verständigt, dass wir bei Verstößen eine Verwarnung aussprechen und im Wiederholungsfall ein Bußgeld erheben. Das war bisher nur in wenigen Fällen notwendig“, betont Schumacher. Verstärkte Kontrollen gab es zuletzt auch im Bereich des Badestrandes in Barmen und in der Gastronomie.

(bugi)