1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Die Grundsteuer soll steigen

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Die Grundsteuer soll steigen

Mieter sowie Haus- und Grundbesitzer in der Herzogstadt müssen sich auf höhere Abgaben für die Müllentsorgung und Steuern im nächsten Jahr einstellen. Die Entscheidung fällt zwar erst am nächsten Donnerstag im Stadtrat, aber die „Empfehlungen” des Haupt- und Finanzausschusses fielen bereits jetzt deutlich aus.

Dei rhhuEngö dre neuGeturrsd B um 02 entPuk fau andn 402 nPreozt twonlel cinht leal gslshctusAeimriudse .rengat Dre scusuhsAs mafehlp end heDr na der ruhutesacebSre eib iwze nSmte-niiemN und deri gtEhneau.tlnn eeiDs nngspsuaA afu nde siuchtzDrnscahstt mi eisrK rfiftt -uHas udn Gezentsbdirur wseio Mtieer nilcer.eeßgmha iDe edGsnureutr A 325( /rPetnao-,zdnL tstwhro)irtfacFst soiew edi sreeuewGerbet 340( zoP)tern belbine tsiabl. ctheiulD rhtöeh werned llseno dei hürErgtsgeblfnl-n,Aaunbesog ewädhnr dei bnAegsasAbbrawe- ethilc sknein. seeDi neneTdz ltgi acuh für gnßraeunegrintSi dnu itstreWeni.dn Die nSärubegu iwrd 16 enCt ggistneür 71,2( ourE je nfuelraed M)erte, erd rWdsineinett eibblt bie 071, ofm.r/lEu