Jülich: Die „Dukes of Brass“ lieben das Blech

Jülich: Die „Dukes of Brass“ lieben das Blech

Livemusik von Oldies bis zu Rock & Pop, Karnevalshits und umfasst das Repertoire der kürzlich gegründeten Bigband „Dukes of Brass“ aus Jülich. 2010 fanden sich zehn Musiker zusammen, die innerhalb kurzer Zeit weitere Musiker begeisterten, so dass die Band mittlerweile aus 15 Personen besteht.

Von Trompeten über Posaunen, Saxophonen, Bassgitarre und Schlagzeug reicht die Instrumentenbesetzung. Mit Gesang wird der Sound komplettiert. Als Bigband der Karnevalsgesellschaft Herzogstädter Jülich 2009 stellten die Dukes of Brass bereits Anfang 2011 ihr Können unter Beweis.

Durch ihre Probenarbeit zweimal wöchentlich verfügt die Band inzwischen über ein umfangreiches Programm an Unterhaltungs- und Karnevalsmusik. Stücke von Frank Sinatra, Udo Jürgens und Marius Müller-Westernhagen sind hier nur beispielhaft genannt.

Zur Probe trifft sich die Bigband dienstags um 19\.30 Uhr und freitags um 19 Uhr in den Räumen der Firma Chorus, Margaretenstraße 6, im Jülicher Heckfeld.

Interessierte Musiker sind jederzeit zu einer „Schnupperprobe“ herzlich willkommen. Für Fragen und weitere Informationen stehen Vorsitzender Arnold Klein (Telefon 02428/2127) und Geschäftsführer Oliver Weißenbach (Telefon 02461/346645) gerne zur Verfügung.

Mehr von Aachener Zeitung