1. Lokales
  2. Jülich

Die Allgegenwart der Rollenklischees am Weltfrauentag

Veranstaltung zum Weltfrauentag : Die Allgegenwart der Rollenklischees

Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Der Tag wird weltweit seit über 100 Jahren gefeiert und erinnert zum einen an die erreichten Erfolge in der Gleichstellung von Männern und Frauen, soll jedoch zugleich auch auf nach wie vor bestehende Diskriminierungen hinweisen.

In diesem Jahr nehmen die Gleichstellungsstelle der Stadt Jülich, die VHS Jülicher Land, die Beratungsstelle für Frauen und Mädchen und das Büro für Chancengleichheit im Forschungszentrum Jülich diesen Tag zum Anlass, um gemeinsam zu einer besonderen Veranstaltung einzuladen: Am Donnerstag, 14. März, werden sie im Kulturbahnhof (Kuba), Bahnhofstraße 13, ab 19 Uhr den interaktiven Vortrag „Die Rosa-Hellblau-Falle – Für eine Kindheit ohne Rollenklischees“ präsentieren.

Superhelden-Shampoo

Almut Schnerring und Sascha Verlan veranschaulichen in ihrem dialogischen, multimedialen Vortrag mit vielen (Bild-)Beispielen, die Allgegenwart von Rollenklischees, insbesondere im Alltag von Kindern. Rosa Überraschungseier für Mädchen, blaues Superhelden-Shampoo für Jungs – die Produktindustrie, Werbung und Medien vermitteln zunehmend, dass Mädchen und Jungen in unterschiedlichen Welten leben, unterschiedliche Interessen haben und von Geburt an andere Fähigkeiten mitbringen. Blümchenkleid vs. Dinosaurier-Shirt, Puppenwagen vs. Roboter – Mädchen werden zunehmend auf Schönheit und Haushalt reduziert, Jungen auf ihr vermeintlich starkes, wildes Gemüt und ein angeborenes Interesse an Technik. Dazu kommen stereotype Aufgabenzuweisungen im Alltag und klischeehafte Erwartungshaltungen. Befinden wir uns in einer Rückentwicklung, was Rollenzuschreibungen von Geschlechtern betrifft oder wird diese oft nur von jenen wahrgenommen, die dadurch benachteiligt werden? Und welche Auswirkungen hat das alles auf unsere Kinder?

Dem wollen die Vortragenden an diesem Abend auf den Grund gehen. Der Eintritt kostet sechs Euro, ermäßigt fünf Euro pro Karte für Gruppen ab fünf Personen. Karten sind erhältlich bei der VHS unter www.vhs-juelicher-land.de oder unter 02461/632-19/-20/-31, beziehungsweise an der Abendkasse. Ermäßigte Karten müssen bei der VHS telefonisch bestellt werden.