Linnich: Deutsche Glasfaser bekundet Interesse

Linnich: Deutsche Glasfaser bekundet Interesse

Spürbare Fortschritte in der großflächigen Versorgung des Stadtgebietes mit Glasfaserkabeln und damit dem Zugang zur Datenautobahn hat die Stadt Linnich noch nicht vorzuweisen.

<

p class="text">

Auf eine Bürgeranfrage im Stadtrat erklärte Beigeordneter Hans-Josef Corsten, dass eine Nachbesserung des Antrags auf Förderung zum DSL-Ausbau auf dem Weg sei. Mittlerweile habe, so Corsten weiter, die Deutsche Glasfaser GmbH Interesse an einem Netzausbau bekundet, vorausgesetzt, 40 Prozent der Haushalte in einem Ort wollen sich anschließen lassen.

(ojo)
Mehr von Aachener Zeitung