Nörvenich: Der Tennis-Nachwuchs liefert sich spannende Finalspiele

Nörvenich: Der Tennis-Nachwuchs liefert sich spannende Finalspiele

Die Endrunde der Tennis-Jugendkreismeisterschaften Düren U13 bis 18 fand zum dritten Mal auf der Tennisanlage des TC Nörvenich statt. Nach spannenden Finalspielen standen die Jugendkreismeister fest.

U13 Mädchen: Caroline Seiz, Vizekreismeister Stella Swiatek (beide TG Rot-Weiß Düren); U13 Knaben: Tom Prumbach, Vize Simon Keßler (beide Rot-Weiß Düren).

U14 Mädchen: Julia Weyer, Vize Franziska Maubach (beide TG Rot-Weiß Düren); U14 Knaben: Yannick Ziegenhagel); Bastian Jopek Bastian (beide TG Rot-Weiß Düren)

U16 Juniorinnen: Kristina Rank (TG Rot-Weiß Düren), Vize Leonie Jeder (Dürener TV), U16 Junioren: Ben Herzog (BW Jülich), Vize Marlon Kindling (TG Rot-Weiß Düren).

U18 Juniorinnen: Lena Cremer (TC Heimbach), Vize Lea Müller (TC Blens 77); U18 Junioren: Vladimir Panin, Vize Simon Boecking (beide TV Blau Weiß Jülich).

Mehr von Aachener Zeitung