Jülich: Das neue Dreigestirn der Maiblömche hat viel jecke Erfahrung

Jülich : Das neue Dreigestirn der Maiblömche hat viel jecke Erfahrung

Die Karnevalsgesellschaft Maiblömche aus Lich-Steinstraß freut sich mit einem neuen Dreigestirn auf die kommende Session 2018/19.

Vor kurzem stellten sich die neuen Repräsentanten der Öffentlichkeit vor. Ab November stehen Harald Garding als Prinz, Udo Wolff als Bauer und Jörg Kirfel als Jungfrau an der Spitze der Gesellschaft. Begleitet werden sie vom Prinzenführer Wilfried Heinrichs. Sie blicken fast alle auf eine langjährige Tätigkeit in der KG Maiblömche, ob als Verantwortliche im Zeltbau, als begeisterte Rosenmontagszugteilnehmer, als Ehrensenator oder Mitglied im Elferrat.

Lich-Steinstraß und das gesamte Jülicher Land dürfen sich also auf ein „jeckes“ Trifolium der Maiblömche freuen. Foto: Maiblömche

Mehr von Aachener Zeitung