Jülich: Dachstuhl brennt in der Baierstraße

Jülich: Dachstuhl brennt in der Baierstraße

Glück hatten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses, als am Sonntag kurz vor 13 Uhr ein Dachstuhlbrand in der Baierstraße gemeldet wurde.

Die Jülicher Feuerwehr rückte mit dem kompletten Löschzug 1 und der Drehleiter aus.

Als die Wehrleute den Brandort erreicht hatten, drang bereits Qualm unter den Dachpfannen hervor. Von der Drehleiter aus nahmen Feuerwehrleute einige Pfannen vom Dach um die Lage zu sichten, während ein Trupp mit Atemschutzgeräteträgern sich dem Dachstuhl vom Hausinneren näherte.

Glücklicherweise erwies sich der Brandherd als nicht groß. Wie Einsatzleiter Swen Henseler berichtete, brannte in dem Altbau die 3. Geschossdecke, eine Holzbalken-Konstruktion, unter dem Speicher. Da die genaue Brandursache noch nicht geklärt werden konnte, wurde der Brandort von der Polizei gesichert.

Mehr von Aachener Zeitung