1. Lokales
  2. Jülich

Collegium Musicum spielt in der Propsteikirche Jülich

Reduzierte Besetzung : Besondere Anpassung an die Orgel

Das Collegium Musicum gastiert am Samstag, 13. Juli, mit der Organistin Soline Guillon unter der Leitung von Hannes Stadler mit einem besonderen Konzert in der Propsteikirche Jülich.

Dem Jülicher Publikum ist das Collegium Musicum durch seine regelmäßigen Winter- und Sommerkonzerte bekannt, bei denen sinfonische Werke in großer Besetzung zur Aufführung kommen. Dieses Mal ist die Besetzung jedoch den ausgewählten Stücken entsprechend reduziert und der Aufführungsort an das besondere Soloinstrument angepasst: die Orgel. Auf dem Programm stehen Werke von Duruflé, Haydn und Rheinberger.

Das Collegium Musicum Jülich freut sich sehr darüber, eine Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Musikerin Soline Guillon realisieren zu dürfen. Die in Frankreich geborene Organistin und Cembalistin studierte Orgel am Konversatorium Besançon (Frankreich) und an der Musikhochschule Genf. Zusätzlich erhielt sie eine Ausbildung in Alter Musik an der University of Washington, Seattle (USA). Sie ist seit circa einem Jahr Organistin der evangelischen Kirchengemeinde Jülich.

Eröffnet wird das Konzert mit „Prélude et fugue sur le nom d’Alain“ von Maurice Duruflé, einem virtuosen Orgelstück, das der Komponist dem früh verstorbenen Kollegen und Freund Jehan Alain widmete. Weiter im Programm geht es mit der 99. Sinfonie von Joseph Haydn. Diese komponierte Haydn für eine Aufführung in London im Jahr 1794 und sie ist wie alle Londoner Sinfonien Ausdruck seines späten „populären Stils“. Entlassen, in die hoffentlich laue Sommernacht, wird das treue Jülicher Publikum mit dem ersten Orgelkonzert von Josef Gabriel Rheinberger, bei dem die Orgel keine klassische Solorolle einnimmt, sondern der Klang von Orgel und Orchester eher miteinander verschmelzen.

Es wird darauf hinweisen, dass der Konzertbeginn, anders als zuvor angekündigt, um eine Stunde verschoben wurde. Das Konzert beginnt erst um 18 Uhr. Der Eintritt zum Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.