1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Bundeswehr-Big Band zu Gast im Brückenkopf-Park

Jülich : Bundeswehr-Big Band zu Gast im Brückenkopf-Park

„Jülich hat wieder einen Auftritt der Big Band der Bundeswehr verdient. Das wird ein tolles Ereignis für die Stadt und für die Bevölkerung”, erklärt Oberstleutnant Matthias Steves, Leiter des System Instandsetzungswerkes 800.

Die Rede ist von einem großartigen, musikalischen Ereignis, das der Stadt und den Bürgern der Region am 13. September um 20 Uhr im Jülicher Brückenkopf-Park ins Haus steht. Zugunsten des Vereins „Die Bundeswehr hilft Kindern in der Dritten Welt” wird das Orchester mit seinem Leiter Michael Euler an diesem Abend die sicherlich sehr zahlreichen Gäste unterhalten. Das Benefizkonzert steht unter der Schirmherrschaft von Jülichs Bürgermeister Heinrich Stommel und dem parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung, Thomas Kossendey (MdB).

Angeregt wurde diese Veranstaltung durch Gerd Peerlings, ehemaliger Mitarbeiter des Instandsetzungswerkes und Schatzmeister des Vereins, der sich an seine ehemalige Heimat und den Brückenkopf-Park erinnerte. So dürfen sich die Freunde der Unterhaltungsmusik auf einen Abend der Extraklasse freuen. Der Vorverkauf wird Mitte Mai für dieses Konzert anlaufen. Vorverkaufsstellen sind der Brückenkopf-Park und das Systeminstandsetzungswerk Jülich. 9 Euro kostete die Karte im Vorverkauf, an der Abendkasse 13 Euro.