1. Lokales
  2. Jülich

Titz: Bürgermeister: Titz schrammt am Nothaushalt vorbei

Titz : Bürgermeister: Titz schrammt am Nothaushalt vorbei

Die Gemeindeväter haben konsolidiert, werden weiter konsolidieren und bewegen sich dennoch an der Grenze der Haushaltsicherung. Trotzdem werden sie 2010 nicht in einen Nothaushalt rutschen. Diese Auffassung vertritt jedenfalls der Titzer Bürgermeister Jürgen Frantzen.

Achu ovr edm ntegirHr,dnu adss erd lrktleurtues lcusiAgeh tnich genal,g ndu wnufAedneung ni renei ßgGornudrnnöe nvo 17,42 Milenloin uroE nei eVlunom nvo unr 1,33 oilnMilen .eetüegbnsehgrt thablFeerg hedacnm ,214 ilneioMnl eou.ErEin emenrkrtewesbe seehdasaHrutl iresh rsrmeeüBisetgr ntoennk ied gmsetaRetiirld aus iTzt hentngn,eeeenmg als geJrnü nezatrFn end ashltauH 0021 a.etinhrbce crüihltNa bag se eadbi uecnSwzdehuuignsl in uhRigcnt einBlr, Dsrdsoelfü dreo ürenD - mrIme„ eune usnerpvnsgseeLietcrh der iPkloti sidn thnic hmer tarevr,tber tchni rmhe nerzr.afniaib peraehcnehWvlsr nvo eetuh snid ied eurteSn nvo .eo”rgnm nFenaztr heatmc huca hiulce,td ssda nam rawz inee rdiemeeonGfrme feoinrdnre ,sums e„abr wri ednüfr ntchi setlatno afu neie eoslhc awntre, ndu rnueens auhtslaH ürbe desei Wrriteae urndguez gheen sa.esln”